Foto: Jürgen Podgorski/NABU-naturgucker.de
Foto: Jürgen Podgorski/NABU-naturgucker.de
Foto: Photocreo Bednarek/stock.adobe.com
Foto: Photocreo Bednarek/stock.adobe.com
Foto: W. Rolfes, S. Mielke/NABU-naturgucker.de, NABU/ W. Martin
Foto: W. Rolfes, Gannet77/istock

WIR SIND, WAS WIR TUN. DIE NATURSCHUTZMACHER*INNEN

Wir schützen Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Wir begeistern für Kröten, Kraniche und Käfer. Und wir entwickeln Lösungen für die Natur- und Klimakrise.

Der NABU ist seit 125 Jahren ein Zuhause für alle, die sich für unsere Natur und Umwelt engagieren. Egal ob im Pulli oder Anzug – Naturschutz kann jede*r. Machen Sie mit?

Aktuelle Meldungen

Haben Sie Eichhörnchen gesehen?

Der NABU startet gemeinsam mit Partnern eine neue Meldeaktion, um Fragen rund um Eichhörnchen zu beantworten. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Neue Ära für zentralasiatischen Zugvogelschutz

Mit über 600 Zugvogelarten und 30 Ländern gehört die zentralasiatische Zugroute zu den bedeutendsten weltweit. Der NABU und BirdLife International haben sich im Rahmen der Bonner Konvention zum Schutz wandernder Tierarten für ein Schutzprogramm eingesetzt. Mit Erfolg!

Heimzug der Kraniche schon weit fortgeschritten

Tausende Kraniche verlassen in diesen Wochen ihre Winterquartiere in Südeuropa und ziehen zurück nach Mittel- und Nordeuropa. Jetzt geht es für sie darum, sich schnell ein geeignetes Brutrevier zu sichern.

Die ersten Amphibien wandern bereits

Die ersten Kröten, Frösche und Molche haben sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern gemacht. Ehrenamtliche konnten schon an mehreren Schutzzäunen viele Tiere einsammeln und sicher über die Straße bringen.

Für ein demokratisches Miteinander

Wir bekennen uns zu Menschlichkeit, Weltoffenheit, Toleranz und Diversität. Als größter Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands sind wir dem Bündnis „Hand in Hand” beigetreten, um laut und deutlich für ein demokratisches Miteinander einzustehen.

LNG-Vorhaben vor Rügen muss gestoppt werden

Während in den USA der Bau neuer LNG-Terminals gestoppt wird, wird in Deutschland im Eiltempo weitergebaut. NABU und Umwelthilfe fordern ein Ausbau-Moratorium für neue Flüssiggas-Infrastruktur, zum Beispiel auf Rügen.

Guter Klimaschutz braucht Klimageld

Finanzminister Lindner will das Klimageld streichen - und ruft breiten Widerstand hervor. Der NABU fordert mit der Diakonie und weiteren Verbänden die Umsetzung, wie im Koalitionsvertrag vereinbart. Denn steigende CO₂-Preise brauchen sozialen Ausgleich.

Aktuelle Kampagnen und Projekte

Alarmstufe Rot auf dem Acker

Ihre Unterstützung für Kiebitz & Co.!


Es gibt immer weniger Platz für unsere Feld- und Wiesenvögel. Um für sie eine sichere Zukunft auf Äckern und Wiesen und in der Luft zu schaffen, brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung!

Hoffen reicht nicht

Jetzt Schneeleoparden retten!


Schneeleoparden werden erbarmungslos gejagt – für ihr Fell und ihre Knochen. Es ist höchste Zeit zu handeln, denn hoffen allein reicht nicht mehr. Bereiten wir gemeinsam der Wilderei ein Ende.

Zurück zum Naturparadies

Die Renaturierung der Unteren Havel


Seit 2010 renaturieren wir die Untere Havelniederung. Aus dem begradigten, trüben Fluss ist wieder ein Naturparadies geworden. Gehen Sie mit uns auf eine interaktive Entdeckungsreise!

Frühlings-Gewinnspiel: Welche Pflanze blüht nicht im Frühjahr?

Die ersten Anzeichen für den Vorfrühling sind sichtbar: Die Tage werden länger, hier und da zeigen sich die ersten grünen Spitzen an den Büschen, die Vögel werden munterer und die ersten Frühblüher lassen sich blicken. Aber welcher ist garantiert nicht dabei?

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Top-Video: NABU-Naturschutzmacher*innen vor der Kamera

NABU-Naturtipps

Frühlingserwachen

Die ersten Schneeglöckchen sind da! Frühblüher sind nach dem Winter nicht nur ein Hingucker im Garten, sondern auch eine wichtige Nahrungsquelle für unsere Insekten.

Nistkästen selber bauen

Künstliche Nisthilfen sind dann sinnvoll, wenn Naturhöhlen, alte Bäume oder Gebäudenischen fehlen. Wir geben praktische Tipps und helfen mit vielen Bauanleitungen.

Erste Blüten und Beginn der Balz

Langsam werden die Tage länger und Vorboten des Frühlings sind zu entdecken: Im Februar strecken nicht nur die ersten Frühblüher ihre Blütenköpfe hervor – auch Waldkäuze beginnen schon mit der Balz.

Gemüse in Eierschalen vorziehen

Wer pünktlich zum Mai mit eigenem Gemüse aufwarten will, sollte jetzt mit der Anzucht beginnen. Keine geeigneten Gefäße zur Hand? Kein Problem: Wir zeigen, wie aus Eierschalen prima Anzuchtgefäße werden.

Unterstützen Sie den NABU!

Unsere vielen Projekte rund um den Naturschutz sind auf tatkräftige aber auch finanzielle Unterstützung angewiesen.
Machen Sie mit und engagieren Sie sich für Mensch und Natur mit Ihrer Spende!

Spendenbetrag
Spendenbild

NABU-Blogs

Gärten: Grüne Rettungsinseln für bedrohte Pflanzen

Nahrungsmittel, Sauerstoff, Medikamente – Pflanzen sind existenziell für unser Überleben. Durch die Naturkrise sind sie in ihrer Vielfalt stark bedroht. Unsere Gärten können helfen.

Bundeshaushalt: Sparen wir auf Kosten der Meere?

Das Geld aus den Erlösen des Offshore-Ausbaus sollte in den Meeresschutz und die Transformation der Fischerei fließen. Jetzt soll ein Großteil davon den Bundeshaushalt ausgleichen.

Aktiv werden für die Natur

Mitglied werden in einer starken Gemeinschaft
Mitmachen und engagieren
Patenschaften für die Natur
Beim NABU aktiv werden
Spenden für die Natur

NABU-Service

Jobbörse

Lust auf sinnvolle Arbeit für Mensch und Natur? Wir bieten spannende und vielfältige Aufgaben sowie eigenständiges, verantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team.

Zur Jobbörse

Terminkalender

Spannende Exkursionen, tolle Vorträge, lehrreiche Workshops: In unserem Terminkalender finden auch Sie bestimmt etwas Passendes in Ihrer Nähe. Einfach mal stöbern!

Zum Terminkalender

Mitgliederservice

Sie haben Fragen zu Ihrer Mitgliedschaft? Oder hat sich etwas an Ihren Daten geändert? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Zum Mitgliederservice

NABU-Naturtelefon

Haben Sie Fragen rund um Vögel, andere Tiere, Pflanzen oder sonstige Themen im Natur- und Umweltschutz? Rufen Sie uns an: 030.284984–6000, montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr.

Zum NABU-Naturtelefon

NABU-Wissen

Sie möchten mehr wissen? Über Natur- und Umweltschutz? Übers Klima, unsere Lebensräume und Arten? Auf unserer E-Learning-Plattform finden Sie zahlreiche Kurse für Interessierte.

Zur Lernplattform

NABU-Netz

Das NABU-Netz dient der Information von ehrenamtlichen Naturschutzmacher*innen und Mitgliedern, die hier NABU-interne Inhalte und Dienste abrufen können.

Zum NABU-Netz

NABU-Shop

Unser NABU-Shop bietet interessante und nützliche Produkte rund um die Natur: Nisthilfen, Vogelfutter, Vogelfuttersysteme, Broschüren, Geschenke und vieles mehr.

Zum NABU-Shop
Foto: NABU/Klemens Karkow

Verschenken Sie ein Stück Natur!

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Ihre Liebsten?

Verschenken Sie eine Mitgliedschaft für den NABU, eine Patenschaft für ein konkretes Projekt oder eine Spende. Damit machen Sie nicht nur Ihren Lieben eine Freude, sondern auch der Natur ein großes Geschenk.

Natur verschenken!