Home www.NABU.de

Die BUGA kommt zur Havel. Sie auch?

Freiwillige zur Betreuung des NABU-Naturgartens gesucht

Freiwillige zur Betreuung des NABU-Naturgartens gesucht

Im NABU-Naturgarten in Havelberg können sich die Besucher während der BUGA von April bis Oktober entspannen, sich in einem riesigen Vogelhäuschen informieren oder in Workshops ihre ganz persönliche grüne Tat erfüllen. Für die Betreuung werden noch engagierte Freiwillige gesucht. mehr Mehr

Streitfall Fischerei in Schutzgebieten

Umweltverbände klagen gegen Bundesregierung

Umweltverbände klagen gegen Bundesregierung

Auch acht Jahre nach ihrer Ausweisung wurden in den zehn Meeresschutzgebieten bis heute keinerlei Schutzmaßnahmen eingeführt. Besonders verheerend ist die Stellnetzfischerei und die Fischerei mit Grundschleppnetzen, infolge dessen jährlich Tausende Meeresenten und Schweinswale als ungewollter Beifang verenden. mehr Mehr

Kegelrobben und Meerstrandläufer

Das NABU-Naturfoto des Monats Januar

Das NABU-Naturfoto des Monats Januar

Im Winter bringen die Kegelrobben ihre Jungtiere zur Welt. Naturfotograf Robert Sommer war auf Helgoland, um die Jungen in ihren ersten Lebenswochen zu beobachten und zu fotografieren. Reges Interesse zeigten die Kleinen an den Meerstrandläufern, die den Winter dort verbringen. mehr Mehr

Punktlandung bei der Stunde der Wintervögel

77.000 Vogelfreunde haben über zwei Millionen Wintervögel gemeldet

77.000 Vogelfreunde haben über zwei Millionen Wintervögel gemeldet

Dieser Winter ist ein Spatzenwinter. Der Haussperling liegt weit vor der Kohlmeise – er ist damit der häufigste Wintervogel in Deutschlands Gärten – und direkt dahinter hat der Feldsperling die Blaumeise überholt. Insgesamt haben 77.000 Vogelfreunde mehr als zwei Millionen Vögel gemeldet. mehr Mehr

Wir haben es satt!

Zehntausende demonstrierten für umweltverträgliche Landwirtschaft

Zehntausende demonstrierten für umweltverträgliche Landwirtschaft

Unter dem Motto „Wir haben es satt“ demonstrierten am 17. Januar in Berlin mehrere Zehntausend Menschen für eine umweltverträglichere Landwirtschaft. Wie schon in den Vorjahren war bei dieser Großdemo parallel zur „Grünen Woche“ auch der NABU wieder gut vertreten. mehr Mehr

Ausstellung „Die letzten 300“ in Stralsund

Umweltverbände werben für besseren Schutz des Ostseeschweinswals

Umweltverbände werben für besseren Schutz des Ostseeschweinswals

Die letzten Schweinswale in der zentralen Ostsee kämpfen ums Überleben. Mit einem Kreativwettbewerb machte der NABU mit Partnern auf die kritische Situation der Tiere aufmerksam. Die künstlerischen Beiträge sind vom 15. Januar bis 19. April im Meeresmuseum Stralsund zu sehen. mehr Mehr

Augen auf für den Habicht!

Das Habichtjahr hat begonnen

Das Habichtjahr hat begonnen

Der Habicht ist Vogel des Jahres 2015. Von den einen bewundert für sein legendäres Jagdgeschick, verfolgen ihn andere als Konkurrenten um das Niederwild oder als „Hühnerhabicht“. Erfahren Sie mehr zu unserem Botschafter gegen illegale Greifvogelverfolgung. mehr Mehr

Naturparadies für Orchideen retten

Helfen Sie mit, den Flächenkauf in Rothenstein zu vollenden

Helfen Sie mit, den Flächenkauf in Rothenstein zu vollenden

Noch im Dezember können wir die letzten Grundstücke in Rothenstein kaufen: Dort wachsen viele seltene Orchideen wie Purpur-Knabenkraut oder Waldhyazinthe. Helfen Sie uns, das Naturparadies zu vergrößern und wertvolle Flächen vor land- und forstwirtschaftlicher Nutzung zu retten. mehr Mehr

Spenden & Helfen

Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Konto-Nr. 805 1 805

IBAN: DE65 3702 0500 0008 0518 05
BIC-Code: BFSWDE33XXX
Ich möchte die Arbeit des NABU unterstützen

Adresse & Kontakt

Hausanschrift
NABU
Charitéstraße 3
10117 Berlin
Tel. 030.28 49 84-0 | Fax -20 00
NABU@NABU.de
Postanschrift
NABU
10108 Berlin

Ich möchte Kontakt mit dem NABU aufnehmen

Nachrichten

Gekommen, um zu bleiben

Freude über neuen Wolfsnachweis für NRW

Überraschungsgast im Mayener Grubenfeld

„Große Hufi“ auf Stippvisite im NABU-Stollen

Die Fehmarnbeltquerung ist unwirtschaftlich

Studie zeigt: Verkehrsprognosen sind geschönt

Auf Vogelschutz beim Netzausbau achten

Markierungen an Freileitungen helfen

Protest gegen Pflanzengifte und Tiermast

Für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft

Weniger Plastik und mehr regionale Vielfalt

Handel sollte Trends erkennen und reagieren

Naturschätze retten statt Landschaften plätten

Für einen Kurswechsel in der Agrarpolitik

zum Pressearchiv

zum Nachrichtenarchiv

 

Mitmachen

Den Fröschen und Kröten auf der Spur

Infos zu den Laichwanderungen im Frühjahr 2015

Bald gilt es wieder, Zäune aufzubauen und Amphibien über die Straße zu tragen. Zusätzliche Helfer sind immer willkommen. mehr Mehr

Jetzt erst recht: Aktiv gegen TTIP und CETA

Unterstützen Sie die Bürgerinitiative mit Ihrer Unterschrift!

Mit den geplanten Abkommen droht ein Aufweichen der Umweltstandards. Engagieren Sie sich dagegen mit Ihrer Stimme! mehr Mehr

Illegale Greifvogelverfolgung erkennen

Wie melde ich dem NABU aktuelle Fälle?

Wie erkennen Sie einen Fall von illegaler Greifvogelverfolgung und wo melden Sie ihn am besten? Wir geben Tipps. mehr Mehr

 

Termine


01.02. 08:30 Uhr

Vogelführung an der Enz
74321 Bietigheim-Bissingen

01.02. 08:30 Uhr

Große Riedführung
78464 Konstanz

01.02. 09:00 Uhr

NABU-Sonntagsspaziergang
48485 Neuenkirchen

01.02. 09:00 Uhr

Vogelexkursion Glienicker Lake und Jungfernsee
14109 Berlin

01.02. 09:00 Uhr

Wintergäste am Kemnader See
45527 Hattingen

01.02. 09:00 Uhr

NABU-Sonntagsspaziergang
48485 Neuenkirchen

01.02. 09:00 Uhr

Zugvögel und Wintergäste am Rhein
51061 Flittard

01.02. 10:00 Uhr

Kontrolle von Fledermausquartieren
04936 Hohenbucko

01.02. 10:00 Uhr

Vom Rheinstau bis zur Kandermündung
79539 Lörrach

01.02. 10:00 Uhr

Gefiederte Wintergäste am Rhein
76437 Plittersdorf

01.02. 10:00 Uhr

Vogelbeobachtung bei Solthörn
27472 Cuxhaven

01.02. 10:00 Uhr

Vogelbeobachtungen am Nonnensee
18528 Bergen auf Rügen

01.02. 10:00 Uhr

Fichtenkreuzschnäbel beobachten
76891 Busenberg

01.02. 10:00 Uhr

Winterwanderung zum Acisbrunnen
36381 Schlüchtern, OT Elm

01.02. 13:00 Uhr

Bus-Exkursionen zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

01.02. 13:15 Uhr

Wasservogel-Exkursion
79312 Emmendingen

01.02. 13:30 Uhr

Wintergäste auf dem Rhein
79110 Freiburg

01.02. 14:00 Uhr

Naturentdecker: Tiere im Winter
88400 Biberach/Riss

01.02. 15:00 Uhr

Sagen vom Oberbarnim bis zur Neumark
16259 Bad Freienwalde

02.02. 10:00 Uhr

BFD-Seminar Teamarbeit
53175 Bonn

02.02. 19:00 Uhr

Aktuelles aus dem Projekt „Lebendige Luppe“
04105 Leipzig

Zur Termindatenbank

 

Jetzt Mitglied werden

Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU Regional Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Bremen Nordrhein-Westfalen Hessen Saarland Baden-Württemberg Bayern Rheinland-Pfalz Niedersachsen
Niedersachsen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Baden-Württemberg
Bayern
Schleswig-Holstein
Hamburg
Berlin
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Beliebteste Themen


A-Z Liste

 

Service

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

NABU-Newsletter

Jeden Freitag neu - mit Terminen und Nachrichten aus Ihrer Region.

NABU-Desktopvorlagen

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

NABU-TV

Mit NABU-TV erfahren Sie, wie einfach es ist, sich selbst für den Naturschutz einzusetzen.

NABU-TV

 

NABU bei Facebook

NABU bei Facebook

NABU-Fan werden bei Facebook! Mehr

 

Akrobatischer Jäger

Habichtmännchen

Der Habicht ist Vogel des Jahres 2015. Mehr

 

Winternatur erleben

Schneemann im Park Sanssouci

Die gesammelten NABU-Tipps zur Jahreszeit Mehr

 

Naturschutzjugend

NAJU

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen „action for nature“ Mehr

 

Grüner Telefonieren

Umwelttarif Button

Holen Sie sich jetzt den NABU Umwelt-Tarif! Mehr

 

Online-Vogelführer

Teichhuhn

250 heimische Arten bestimmen Mehr

 

Infomaterial

Shop

Einfach und schnell online bestellen Mehr