Startseite

GRUßWORT

Veraltete Stadtbeleuchtung verschwendet nicht nur Energie und Geld, sondern heizt auch das Klima auf und schadet der Natur. Gefördert durch das Umweltbundesamt aus Mitteln des Bundesumweltministeriums hat der NABU von Juli 2008 bis Februar 2011 bei der Modernisierung und Sanierung der Stadtbeleuchtung in zahlreichen Kommunen beraten und unterstützt. Inhaltlich ging es dabei nicht nur um den Austausch oder Neubau einzelner Lampen und Leuchten, sondern auch um eine strategische und räumlich differenzierte Lichtplanung. Wenn diese gezielt Leitlinien aufstellt sowie konkrete Anforderungen an die Energieeffizienz und ökologische Verträglichkeit berücksichtigt, kann die Integration verschiedener Ansprüche an die Stadtbeleuchtung besser gelingen. Zum Projektabschluss möchte der NABU verschiedene Empfehlungen und Arbeitshilfen für die Erstellung und Umsetzung von Lichtplanung und Beleuchtungskonzepten auf kommunaler Ebene in Form einer kommentierten Materialsammlung zur Verfügung stellen.


EINFÜHRUNG

HINTERGRUND

ARBEITSHILFEN

IMPRESSUM


PDF-Download zum Ausdrucken:
NABU-Info (2011): Kommunale Lichtplanung für eine energieeffiziente und ökologisch verträgliche Stadtbeleuchtung. Einführung und Überblick zu den NABU-Arbeitshilfen für Kommunen, Energiedienstleister sowie Planungs- und Ingenieurbüros.


www.NABU.de/stadtbeleuchtung
Weitere Informationen zum Projekt im Internet