Startseite / Hintergrund / Insektenverträglichkeit und Naturschutz

INSEKTENVERTRÄGLICHKEIT UND NATURSCHUTZ

Dass künstliche Lichtquellen in der Nacht nicht nur von Menschen wahrgenommen werden, erkennt jeder, der im Spätsommer eine alte Straßenlaterne oder eine grell beleuchtete Reklamefläche aus der Nähe betrachtet: Zahllose Insekten tummeln sich im Bann des Lichtstrahls. Warum wirken künstliche Lichtquellen so attraktiv auf nachtaktive Insekten? Welche Auswirkungen hat diese Anlockwirkung? Und wie lässt sich eine naturverträgliche Stadtbeleuchtung gestalten, die auch Risiken für Vögel, Nachtfalter, Käfer und Fledermäuse minimiert?


1. NABU-Info (2009): Naturverträgliche Stadtbeleuchtung - Wie werden Straßenlaternen und Fassadenstrahler insektenfreundlich?


2. Dr. Franz Hölker, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei: Naturverträgliche Stadtbeleuchtung und Vermeidung von Lichtverschmutzung. Mehr Informationen zum Forschungsfeld Ökologie im Verbundvorhaben "Verlust der Nacht" unter Verlustdernacht.de