NABU.de Aktionen & Projekte Weißstörche auf Reisen

Gästebuch

Gästebuch zur Storchenreise

Haben Sie Fragen? Oder möchten Sie etwas kommentieren?

Im Tagebuch werden Sie über den Ablauf der Reise informiert. Im Gästebuch kommen Sie zu Wort! Wir sind offen für Ihre Fragen und freuen uns über Ihre Kommentare!

Zur Karte
mehr Zum Tagebuch


925 Einträge Eintragen
12.04.2012 22:50 - Kate -
Ich vermute mal, die Störche lassen sich Zeit, weil der Frühling gerade Pause macht und lassen zuerst mal noch das skandinavische Tief durchziehen.

Leylek und Bagdar sind auch noch nicht zurück, oder?

Hoffnungsvolle Grüße, dass im Lauf der nächsten Woche alle heil an ihrem Platz auftauchen

Kate
12.04.2012 11:21 - Ines -
Email
Hobor ist doch auch in der Türkei verschwunden. Ist Anni in der gleichen Region? Das wäre dann doch wohl mehr als ein Zufall, wenn ja.
Bewegt sich der Sender denn noch, oder ist es so, wie es bei Gertrud war, daß er sich nicht mehr von der Stelle rührt.
Hach, hoffentlich kommt Anni (und die anderen natürlich auch) heile wieder zurück.
Ines
12.04.2012 09:28 - Claudia -
Email
moin moin, auf unserer weide in tensfeld (SE) ist seit drei tagen ein einzelner storch zu sehen. sollte man störche eigentlich irgendwo "melden"? da wir erst seit letztem jahr hier wohnen, weiß ich nicht, ob es immer schon störche hier gab / gibt.
11.04.2012 16:39 - Renate -
Hallo liebes Storchenteam,

wäre es vielleicht eine Idee zu versuchen Michael zu finden? Wenn er verletzt wäre oder sonstwie gehandicapt müsste man das doch sehen. Sein Verhalten scheint mir jedenfalls nicht normal.
LG Renate
08.04.2012 19:00 - Karola -
Hallo, liebe Storchenfreunde!
Habe schon vor längerer Zeit interessiert den Zug der Störche bei euch verfolgt und versucht, Schüler darauf aufmerksam zu machen. Ich habe am 6.4.12 zum 1. mal die Rückkehr eines Storches erlebt. Auf dem Nachbargrundstück meiner Eltern (Havelsee) steht ein Storchennest und mein Vati kann von seinem Bett aus die Aktivitäten rund um den Nestbau verfolgen. Wir sprechen bis zum Abflug in den Süden per Telefon über Erfolg oder leider auch Misserfolg der Jungvogelaufzucht. In den letzten Jahren gab es auch Todesfälle, die mich traurig gemacht haben. Das alte Weibchen wurde getötet als der Sturm das Nest zerstört hat. Seit letztem Jahr hat der "Witwer" eine neue Gefährtin. Viel Erfolg mit euren neuen Senderstörchen!
06.04.2012 21:30 - Kerstin -
Hallo liebes Nabu-Team,
auch ich warte ungeduldig auf die Ankunft der Störche in Schafflund...
und schicke herzliche Grüße.
06.04.2012 17:25 - Jörg -
Verehrte Storchenfreunde, bis Ende März waren schon 7 Paare in Bergenhusen vor Ort, das sind überwiegend in Spanien überwinternde Vögel (Nachweise durch Ablesungen vorhanden). Mit heutigem Datum sind 8 Paare anwesend. Es gibt allgemein noch keinen Grund zur Ungeduld für die noch fehlenden Paare, es ist alles noch im Zeitplan für das kommende Brutgeschäft. Wer sich über die Storchensituation in Schleswig-Holstein informieren möchte darf gerne mal unter www.stoercheimnorden.jimdo.com hereinschauen.
05.04.2012 23:21 - Matthias -
Email
Hallo liebes NABU-Team,

bin gerade auf Euer Storchtagebuch gestoßen und wollte nur loswerden, dass ich das ganze richtig klasse finde. Bin beeindruckt von der Aufbereitung und den vielen informationen und Tageucheinträgen - aber am meisten beeindrucken mich natürlich die Störche Für sie und das NABU-Team gilt: Weiter so!

Viele Grüße
05.04.2012 08:24 - Brigitte -
Hallo Kai,

danke für Deinen Tip und für die prompte Antwort. Werde mich gleich informieren.

Frohe Ostern für das gesamte Team!

Brigitte
04.04.2012 12:51 - Stefan -
Email
Liebes NABU-Team,
die Zugbedingungen in Mittel- und Osteuropa waren in den letzten Tagen offensichtlich sehr schlecht. Der allergrößte Teil der Ostzieher ist bis jetzt noch nicht in den Brutgebieten Nord- und Ostdeutschlands eingetroffen, wird aber von der an den Störchen interessierten Bevölkerung sehr erwartet. Wir Storchenbetreuer werden schon intensiv gefragt, wo sie denn bleiben, auch wenn es ja noch früh in der Saison ist. Da wären gerade jetzt regelmäßigere Berichte über die NABU-Senderstörche sehr schön. Ganz sicher habt ihr viele Aufgaben und reichlich zu tun, aber angekündigt hattet ihr doch für die "heiße Phase" schon zwei Berichte pro Woche? Bei hoffentlich zu verzeihender Ungeduld möchte ich ein großes Lob für die Initiative und die Umsetzung nicht versäumen.

Gruß Stefan
925 Einträge Eintragen


Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU Regional Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Bremen Nordrhein-Westfalen Hessen Saarland Baden-Württemberg Bayern Rheinland-Pfalz Niedersachsen
Niedersachsen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Baden-Württemberg
Bayern
Schleswig-Holstein
Hamburg
Berlin
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

NABU-Newsletter

Jeden Freitag neu - mit Terminen und Nachrichten aus Ihrer Region.

NABU-Desktopvorlagen

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

NABU-TV

Mit NABU-TV erfahren Sie, wie einfach es ist, sich selbst für den Naturschutz einzusetzen.

NABU-TV

 

Ameisenjagd

Spiel Ameisenjagd

Das Spiel zum Vogel des Jahres 2014 Mehr

 

Vogelfreund werden

Vogelfreunde

„Vogelfreunde“ bei Facebook: Für alles, was Federn hat Mehr

 

Zugvogel-Pate

Kraniche

Unterstützen Sie die „Nomaden der Lüfte“ und werden Sie Zugvogel-Pate. Mehr

 

Ihre Spende hilft

Weißstorch

Unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende! Mehr

 

Film zur Kampagne

Born to travel - Film

Der Film „Born to travel" zeigt faszinierende Aufnahmen vom Vogelzug. Mehr