NABU.de Aktionen & Projekte Weißstörche auf Reisen

Gästebuch

Gästebuch zur Storchenreise

Haben Sie Fragen? Oder möchten Sie etwas kommentieren?

Im Tagebuch werden Sie über den Ablauf der Reise informiert. Im Gästebuch kommen Sie zu Wort! Wir sind offen für Ihre Fragen und freuen uns über Ihre Kommentare!

Zur Karte
mehr Zum Tagebuch


890 Einträge Eintragen
19.02.2012 19:24 - Kai -
Hallo Peter,

da sind die Übergänge eher fließend. Es gibt Vögel, die man als Winterflüchter bezeichnen kann. Die verschwinden nur dann richtig, wenn es kalt wird. Die ziehen dann vielleicht nach Frankreich und sind sobald wie es warm wird wieder da. Bei unserem Spanienzieher Nick ist wohl anzunehmen, dass er Anfang März hier auftauchwn wird.

Viele Grüße

Kai
17.02.2012 18:59 - Peter Spiegel -
Email
Heute habe ich zwischen Bad Bramstedt uns Wrist einen Trupp mit 7 Störchen gesehen. Jetzt frage ich mich, ob das Überwinterer oder Spanien-Zieger sind.
07.02.2012 11:30 - Kai -
Hallo Mike,

derzeit tut sich bei den Störchen relativ wenig, so dass ich einmal in der Woche berichte. Eigentlich sollten alle Tagesortungen in der Karte vorhanden sein. Aber Michael z.B. fliegt nur einige wenige km pro Tag. Das ist dann auf der Karte schwer zu erkennen, wo er sich die letzten Tag aufgehalten hat.

Sobald sich unsere Störche wieder auf die Heimreise begeben, werde ich dann wieder zwei Mal pro Woche berichten.

Beste Grüße

Kai
05.02.2012 15:29 - Jörg -
Info an alles Nestbesitzer; Anregungen zur Nestrenovierung oder Bau eines Reisigringes sind unter www.stoercheimnorden.jimdo.com einsehbar.
03.02.2012 21:35 - Mike -
Ich hoffe, daß die Berichterstattung demnächst (wenn der Rückzug beginnt) wieder aktueller wird und in den Karten die Tagesdaten eingetragen werden.

Mike

Kommentar:
Lieber Mike
wenn der Zug beginnt, werden wir sicher noch häufiger berichten. Die Tagesdaten haben, so weit wir das sehen konnten, nur bei Nick gefehlt. Dort sind sie jetzt ergänzt. Vielen Dank für den Hinweis.

Dein NABU-Team
01.02.2012 20:00 - Hannes -
Hallo liebes Nabu Team
Ist es geplant die Web Cam in Linden wieder aufzubauen?

Kommentar:
Lieber Hannes, nein leider wird es in diesem Jahr keine Storchencam in Linden geben. Aber die vom NABU Hamburg bleibt. http://hamburg.nabu.de/tiereundpflanzen/weissstorch/weissstoercheinhamburg/12440.html

Dein NABU-Team
29.12.2011 17:33 - Jörg -
Hallo Kerstin, weitere Info`s über die Schafflunder Störche findest Du unter
http://stoercheimnorden.jimdo.com/kr-schleswig-flensburg-sl/schafflund -skovlund/
29.12.2011 16:45 - Kerstin -
Mein Arbeitsweg führt mich wochentags durch Schafflund und ich bin inzwischen ein Extrem-Fan der Störche dort, und auch der Tagebücher eurer Sendestörche, auch wenn es manchmal traurig ist dort zu lesen was Gustav, Anni und Co. so treiben.
Vielen Dank dafür.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine erfolgreiche Storchensaison 2012!
20.11.2011 19:44 - Anna Pfeifer -
Email
Hallo,

ich habe mir die Vögel angesehen,die in meinem Vogelhaus im Winter Körner fressen können. Und ich finde sie ganz große Klasse!

Gruss Anna (8 Jahre)
02.11.2011 10:19 - Kai -
Guten Tag Andrea Münch,

überwinternde Störche haben bei uns normalerweise gute Überlebenschancen. Einerseits sind die Winter zumeist so milde, dass die Vögel ausreichend Futter finden. Bei längeren Winterperioden ziehen sich die derzeit noch wenigen Storche dorthin zurück wo sie Futter finden, wie z.B. offene Flussläufe oder Tierparks etc.. Die Zahl der überwinternden Störche nimmt in den letzten Jahren kontinuierlich zu.
Diese Entwicklung sehen wir Storchenschützer mit Sorge, denn wenn ein Großteil unserer Storchenpopulation irgendwann nicht mehr zieht und dann längere Winterperioden auftreten kann es dann doch zu Nahrungsengpässen kommen.
Wie soll man sich nun den Störchen gegenüber verhalten? Sie sollten auf jeden Fall nicht gefüttert werden – auch nicht bei längeren Frostperioden. Die Vögel werden sich mit großer Sicherheit verziehen. Auch halte ich es für möglich, dass sie dann eine Art Winterflüchter-Verhalten an den Tag legen und dann ein Stück nach Süden ziehen. Störche sind durchaus in der Lage eine Zeit lang zu hungern – also keine Sorge.

Gruß

Kai
890 Einträge Eintragen


Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU Regional Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Bremen Nordrhein-Westfalen Hessen Saarland Baden-Württemberg Bayern Rheinland-Pfalz Niedersachsen
Niedersachsen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Baden-Württemberg
Bayern
Schleswig-Holstein
Hamburg
Berlin
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

NABU-Newsletter

Jeden Freitag neu - mit Terminen und Nachrichten aus Ihrer Region.

NABU-Desktopvorlagen

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

NABU-TV

Mit NABU-TV erfahren Sie, wie einfach es ist, sich selbst für den Naturschutz einzusetzen.

NABU-TV

 

Ameisenjagd

Spiel Ameisenjagd

Das Spiel zum Vogel des Jahres 2014 Mehr

 

Vogelfreund werden

Vogelfreunde

„Vogelfreunde“ bei Facebook: Für alles, was Federn hat Mehr

 

Zugvogel-Pate

Kraniche

Unterstützen Sie die „Nomaden der Lüfte“ und werden Sie Zugvogel-Pate. Mehr

 

Ihre Spende hilft

Weißstorch

Unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende! Mehr

 

Film zur Kampagne

Born to travel - Film

Der Film „Born to travel" zeigt faszinierende Aufnahmen vom Vogelzug. Mehr