NABU.de Aktionen & Projekte Stunde der Gartenvögel Vögel bestimmen

Wer flattert in meinem Garten?

Wer flattert in Ihrem Garten?

Die „Stunde der Gartenvögel“ steht bevor / So bestimmen Sie Vögel richtig!

Dohle

Dohle


Ist das der Vogel des Jahres in meinem Garten? Wie kann man Girlitz und Goldammer unterscheiden? Beide sind doch klein und gelb? Lernen Sie die wichtigsten Merkmale kennen. Mit Steckbriefen der häufigsten Arten, Online-Vogelführer, Vogelstimmenquiz oder dem richtigen Buch werden auch Sie schnell zum Vogelkenner.

Steckbriefe der häufigsten Arten

40 Gartenvögel im Überblick

Von der Amsel bis zum Zilpzalp. Wir helfen Ihnen bei der Identifizierung der Vögel. Hier finden Sie einen Überblick der häufigsten Gartenvögel sowie die Steckbriefe mit den wichtigsten Informationen zu den einzelnen Arten.



Wasservögel entdecken

Ein Überblick der häufigsten Parkbewohner

Ein Überblick der häufigsten Parkbewohner

Die Aktion „Stunde der Gartenvögel“ macht nicht nur im eigenen Garten Spaß: Auch das Zählen der Vögel im nahegelegenen Park ist erlaubt. Der NABU gibt einen bildreichen Überblick über die häufisten Wasservogel-Arten an heimischen Bächen, Teichen und Flüssen. So fällt die Bestimmung nicht nur von Enten, Schwänen oder Reihern leicht. mehr Mehr

Leicht zu verwechseln

Fünf Gartenvogelfamilien im bebilderten Artenvergleich

Fünf Gartenvogelfamilien im bebilderten Artenvergleich

Wer sich mit Vogelstimmen nicht gut auskennt, ist bei der „Stunde der Gartenvögel“ darauf angewiesen, dass sich die Piepmätze im dicht belaubten Garten ab und zu auch mal sehen lassen. Dabei kommt es bei einer ganzen Reihe von Arten auf kleine Details an, um sie korrekt zu identifizieren. Wir stellen fünf Vogelfamilien vor, bei denen auch Laien mit etwas geschärftem Blick die Arten ohne weiteres auseinanderhalten können. mehr Mehr

Online-Vogelführer

Mit ein paar Klicks 225 heimische Vogelarten bestimmen / Auch für Smartphones

Mit ein paar Klicks 225 heimische Vogelarten bestimmen / Auch für Smartphones

Augen auf! Der Online-Vogelführer vereinfacht das Bestimmen von Vögeln. Wer zwitschert in meinem Garten? Wer versteckt sich in der Asthöhle? Die Vogelwelt ist so faszinierend wie vielfältig. Mit dem Online-Vogelführer des NABU geben Sie Schritt für Schritt die Merkmale Ihres Vogels ein. Dann wissen Sie, welcher Vogel Ihren Weg gekreuzt hat. Die Version für unterwegs gibt es für iPhone und iPodTouch. mehr Mehr

NABU-Vogelstimmenquiz

Erweitern Sie Ihre Vogel-Kenntnisse

Erweitern Sie Ihre Vogel-Kenntnisse

Oft sind unsere Vögel, deren Gezwitscher von Dächern oder Bäumen klingt, mit dem Auge schwer zu erkennen. Da hilft ein geschultes Ohr! Mit dem NABU-Vogelstimmenquiz lernen Sie die 40 bekanntesten Vogelarten spielend kennen und sind bestens für die Mitmach-Aktion vom 11. bis 13. Mai vorbereitet. Wie gut wissen Ihre Freunde Bescheid? Testen Sie spielerisch, in wem von Ihnen der echte Vogelkenner steckt! mehr Mehr

Buch-Tipps

Literatur über Vögel, die der NABU empfiehlt

Literatur über Vögel, die der NABU empfiehlt

Wussten Sie, dass auch die Sumpfmeise an die Futterhäuser kommt und ihre „Beute“ in Rindenritzen versteckt? Hätten Sie gedacht, dass Sie den Zilpzalp anlocken können, indem Sie Weiden pflanzen? Kommt Ihnen nicht auch die Vorliebe des Grünspechts für Ameisen gelegen? Mit dem Buch "Welcher Gartenvogel ist das?" lernen Sie häufige und seltene Vögel aus unseren Gärten kennen und bestimmen. mehr Mehr

Fernglas & Co

Vögel beobachten wie die Profis

Vögel sind fast immer in Aktion. An nahezu jedem Ort der Welt wecken sie unsere Aufmerksamkeit - sei es durch ihr Verhalten, ihre Stimme oder ihr oftmals auffälliges Gefieder. Damit ist oft auch der Grundstein für ein faszinierendes Hobby gelegt: Die Vogelbeobachtung. Vögel zu beobachten, erfordert keine teure Ausrüstung. Wichtiger ist manchmal eher, eine Portion Geduld mitzubringen. Folgende Utensilien haben sich dennoch als nützliche Hilfsmittel erwiesen:

  • Fernglas
  • Bestimmungsbuch
  • Notizblock oder Diktiergerät
  • Ggf. Vogelstimmen-CD/ -DVD

Achten Sie beim Kauf eines Fernglases auf eine mindestens 8-fache Vergrößerung und einen Objektivdurchmesser von mindestens 40 Millimetern. Wer Vögel nicht nur beobachten, sondern auch herausfinden möchte, um welche Arten es sich handelt, findet im Buchhandel zahlreiche Bestimmungsbücher mit hilfreichen Farbzeichnungen.

mehr Tipps für die Anschaffung von Ferngläsern und Spektiven

Mehr Informationen

NABU-Broschüre „Vögel im Garten“

Mehr Informationen rund um den Vogelschutz finden Sie unter www.nabu.de/tiereundpflanzen/voegel/ und in der NABU-Broschüre „Vögel im Garten“. Einzelexemplare dieser Broschüre erhalten Sie beim NABU-Infoservice, 10108 Berlin. Darüber hinaus können Sie weitere Exemplare beim NABU-Shop bestellen. mehr Broschüre bestellen

Vögeln helfen

NABU-Tipps von Nistkästen bis zum Umgang mit HauskatzenVogelschutz am Haus und im Garten

Wie gehe ich mit scheinbar hilflosen Vogelkindern um, wie kann ich im Garten Vögeln Unterschlupf und Nahrung bieten, welche Gefahren lauern für Vögel rund ums Haus? Der NABU gibt anlässlich der „Stunde der Gartenvögel“ zahlreiche Tipps einschließlich Bauanleitungen für Nistkästen. mehr Mehr

Online spenden

 

Auf zur Batnight!

Batnight

Am 30. und 31. August mit dem NABU in ganz Deutschland Fledermäuse erleben. Mehr

 

Ergebnisse

Stunde der Gartenvögel

Welche Art gibt es wo wie oft? Entdecken Sie die Trends im Verlauf der Jahre. Mehr

 

Ameisenjagd

Spiel Ameisenjagd

Das Spiel zum Vogel des Jahres 2014 Mehr

 

Vogelfreund werden

Vogelfreunde

„Vogelfreunde“ bei Facebook: Für alles, was Federn hat Mehr

 

Vogel des Jahres

Grünspecht, Vogel des Jahres 2014

Der Grünspecht hat gut lachen. Mehr

 

Ein Platz für Vögel

Nistkasten

Nistkästen selber bauen Mehr

 

Online-Vogelführer

Online-Vogelführer

Mit wenigen Klicks 250 heimische Arten einfach online bestimmen. Mehr

 

Vogelstimmen-Quiz

NABU-Vogelstimmenquiz

Lernen Sie die Stimmen der 40 häufigsten Gartenvögel kennen. Mehr